SG Oberlichtenau II – TUS Löbau

vs

Zusammenfassung

HANDBALL – westLAUSITZLIGA MÄNNER LÖBAU, 04.11.2018

Moral+Spielwitz+Torwart= Sieg

SG Oberlichtenau II – TuS Löbau 19:26 (08:12)

Der TUS konnte am gestrigen Abend den ersten Sieg der Saison einfahren. Die Rahmenbedingung für das Spiel waren klar: Oberlichtenau II – starker Gegner aus dem oberen Tabellendrittel, Später Spielbeginn und Schiedsrichter aus Heim-Mannschaft-Umgebung. 10 Mann inklusive Trainer stellten sich diesen und das mit Erfolg.

Die Anfangsphase begann von unserer Seite abwartend aber Effektiv, nach 10 Minuten stand es 0:3 für uns, Oberlichtenau konnte bis dahin keine Angriffe, sei es über die gut gestellte Abwehr oder die 100%-igen rausgefischten, verwerten. Erst nach einer kurzen Auszeit, bedingt durch ein Foul von Wolfram und die damit erste 2-Minuten-Strafe des Spiels, konnte Oberlichtenau schnell das Ergebnis egalisieren und lag mit 7:6 nach gut 20 Minuten in Führung. Bis dato die stärkste Phase von Oberlichtenau. Doch Trainer Ronald stellte die letzten Minuten noch einmal um und so gelang es mit einer erneut guten Abwehr, sehr guten Paraden und unter anderem auch mit gut rausgespielten Torchancen über den Kreis sich mit 4 Toren in die Halbzeit erfolgreich abzusetzen. Halbzeitstand: 08:12 für TUS.

Zu Beginn der zweiten Halbzeit erwartete man ein anderes Oberlichtenau, die auch zügig Ihr erstes Tor zum 9:12 erzielten. Jetzt ist der Typische Beginn der 10-Minuten-TUS Phase, wo überhaupt nichts geht und das Spiel aus der Hand gegeben wird. Aber diesmal sollte es nicht sein. Der Oberlichtenauer Schwung aus der Halbzeit war nur von kurzer Dauer und der TUS konnte in allen Bereichen überzeugen und auch weil der Spielaufbau langsam vonstattenging nahm es letztendlich den Oberlichtenauer jeglichen Wind aus den Segeln. So setzte man sich mit 11:18 deutlich ab und Oberlichtenau reagiert in der 40. mit einer Auszeit, die das Spiel noch einmal spannend werden ließ. Hier musste noch mal hohe Konzentration abgerufen werden. Und wieder konnten wichtige Paraden die Führung sichern, obwohl im Angriff zeitweise die Ideen ausgingen, aber davon gefühlt unbeeindruckt gelang es nach eigen genommener Auszeit in der 48. und beim Stand von 17:22 diese weiter auszubauen. Es folgte auch leider eine Rote Karte durch Wolfram nach 3x-2-Minuten und in der 56. eine weitere durch Henne, die durch einen Vermutlichen „Schlag“ in der Schussbewegung seinerseits – na … ja. Erneut auffällig auch die Anzahl der 2-Minuten Strafen – 6xTUS / 1xSGO. Am Ende brannte nichts mehr an und der Sieg stand fest – Endstand 19:26!

Unerwartet aber voller Freude konnten die ersten Punkte eingefahren werden, ein Dank an alle mitgereisten Spieler und Trainer, die trotz des verloren Samstags-Abend mit Familie dies ermöglichten! Auch ein Lob an Jacke, der heute mit vielen abgefangen Bällen und Toren sein bestes Spiel machte! Weiter so!

Details

Datum Zeit League Saison
3. November 2018 18:00 Westlausitzliga 2018/19

Austragungsort

Sportkomplex Pulsnitz
Hempelstra%C3%9Fe+8%2C+01896+Pulsnitz%2C+Deutschland

Ergebnisse

Mannschaft1. Halbzeit2. HalbzeitErgebnis
Oberl281119
TUS Löbau121426

Oberl2

Position Tore davon 7m -7m Gelb 2-Min Rot
 1911310

TUS Löbau

# Spieler Position Tore davon 7m -7m Gelb 2-Min Rot
87Sebastian ThomasTorwart000000
Wolfgang KniessKreisspieler300000
4Wolfram FrieskeKreisspieler100031
9Heiko BrümmerHalb Links200110
10Henryk SpatschkeRechtsaußen100111
13Ronny LöchelLinksaußen200000
18Stefan TopfHalb Links400000
21Fabio KommnikMitte930000
34Thomas VopelMitte430100
 Gesamt 2660352

Trainer: Ronald Hanschke