TUS Löbau – TSG Bretnig-Hauswalde

vs

Zusammenfassung

HANDBALL – westLAUSITZLIGA MÄNNER LÖBAU, 05.05.2019

Bisher unbekannter Gegner feiert hohen Sieg

TuS Löbau – TSG Bretnig – Hauswalde 19:32 (10:12)

Unser Gast, Neuling für TuS Löbau, brachte handballerfahrene Männer mit. Das Hinspiel hatten wir ja bekanntlich abgesagt.

Unsere Jungs gingen zweimal in Führung. Wolfram besorgte in der ersten Minute das 1:0. Nach dem Ausgleich traf Sten zum 2:1. Danach waren unsere Gäste warmgelaufen. Ab der neunten Spielminute lagen sie fast immer mit Abstand von drei Toren in Führung. Das ging so bis zur 15. Minute. Dann bäumten sich unsere Männer nochmals auf, stemmten sich gegen die pfeilschnellen überfallartigen Angriffe der TSG und erreichten unter dem Beifall der Fans auf den Rängen ein beachtenswertes 8:8 (19). Das aber gaben sie sofort wieder aus der Hand, denn auch Bretnig erzielte danach drei Treffer ohne gegnerisches Tor. Der Tabellenzweite ließ folgend nichts mehr anbrennen.

Positiv zu bewerten: Löbau gab den Kampf niemals auf. Leider kostete das Ganze fiel Kraft, wie die vier Strafzeiten beweisen. Eine Flut von Strafwürfen (9), davon fünf für unseren Gast belegen das. Basti als Keeper mit wieder sehr guter Leistung „tötete“ einen davon. Leider hatten auch unsere Schützen vom Punkt Fischi und Giacomo je einmal Pech. Sie machten das aber mit Treffern sofort wieder gut. Unser bester Mann war heute einmal mehr Linksaußen Sten. Vier Treffer! Aber das alleine ist es nicht, was ihn auszeichnet. Er leistet in der Deckung sehr gute Arbeit mit viel Übersicht und konsequentem Körpereinsatz.

Torschützenkönig jedoch wurde Marko (5), der in der zweiten Halbzeit förmlich aufdrehte und seine Nebenleute lautstark mitriss. Am Kreis agierte im Wechsel mit Fischi heute Wolfram. Er wurde von Trainer Ronald doppelt gefordert: auch im Tor (ab 51.) machte er eine gute Figur. Er ist unsere Alternative für Basti. Der wiedergenesene Heiko leistete solide Arbeit. Dafür fehlten Fabio, Stefan, Wolfgang und Felix. Vor allem aber konnte niemand den ebenfalls nicht anwesenden Thomas ersetzen. Seine Schnelligkeit ist ein Garant für sichere Abschlüsse. Der in die Bresche gesprungene Ronny versuchte es mit gutem Erfolg für seinen ersten Wiedereinsatz. Hervorzuheben sein Tor vom Kreis per Heber nach einem Super-zuspiel von Henne. Marcus rackerte und kämpfte wie immer. Leider kein Fortune beim Abschluss. Am Ende ging bei TuS die Konzentration flöten. Verständlich.

Nur Mut: Jetzt kennen wir auch diese Mannschaft. In Bestbesetzung haben wir allemal eine Chance.

Das war sie: die Saison 2018/19.

Details

Datum Zeit League Saison
4. Mai 2019 15:00 Westlausitzliga 2018/19

Austragungsort

Sporthalle Georgewitzer Straße Löbau
Georgewitzer+Stra%C3%9Fe+46%2C+02708+L%C3%B6bau%2C+Deutschland

Ergebnisse

Mannschaft1. Halbzeit2. HalbzeitErgebnis
TUS Löbau10919
Bretnig122032

TUS Löbau

# Spieler Position Tore davon 7m -7m Gelb 2-Min Rot
87Sebastian ThomasTorwart000000
2Thomas FischerMitte211110
3Sten HoltzegelLinksaußen400100
4Wolfram FrieskeTorwart, Kreisspieler100010
6Marco SpatschkeHalb Rechts600100
7Marcus FriedrichMitte000010
9Heiko BrümmerHalb Links100000
10Henryk SpatschkeRechtsaußen100010
13Ronny LöchelHalb Links100000
13Giacomo FrieskeLinksaußen311000
 Gesamt 1922340

Spielberichte/Presse & Öffentlichkeit: Dieter Keck
Trainer: Ronald Hanschke

Bretnig

Position Tore davon 7m -7m Gelb 2-Min Rot
 3241000