TUS Löbau vs NSV Gelb-Weiß Görlitz II

vs

Zusammenfassung

HANDBALL – OBERLAUSITZLIGA MÄNNER LÖBAU, 17.09.2017

Flut von Strafwürfen war kein Vorteil für uns

TuS Löbau – NSV GW Görlitz II 15:28 (08:14)

Im ersten von vier (!) Vergleichen gegen denselben Gegner und im ersten Spiel der Saison 2017/18 überhaupt, gab es eine klare Heimklatsche für unsere Reds. Man muss das einfach akzeptieren und hoffen, dass die restlichen drei Begegnungen besser laufen. Das Positive in der Partie war Ruhe auf beiden Seiten und die Akzeptanz der Entscheidungen des Schiri-Gespanns vom OHC Bernstadt, den Herren E. Keltenborn und J. Heinze. Sie leiteten souverän und hatten nie große Gegenstimmen bei
ihren Entscheidungen. Nicht nur deshalb gab es keine bösen Verletzungen oder Beleidigungen trotz der 11 (!) Herausstellungen. Die Herren lagen auch bei den 15 verhängten Strafwürfen meist richtig. Löbau aber zog dabei keinen Nutzen: Sie bekamen davon 11 zugesprochen, konnten dabei aber nur fünf (!!!) verwandeln. Das muss geübt werden.

Man sollte das Ergebnis aber nicht unbedingt überbewerten: erstes Spiel ist meist von Nervosität geprägt. Allerdings kann auch nicht alles auf den neuerdings verbotenen Einsatz von Haftmitteln als Grund für die desolate Leistung geschoben werden. Damit haben alle zu kämpfen. Noch ein Novum: Kampfgericht bildeten heute Opa Karl-Heinz Frieske und sein Enkel Giacomo Frieske. Altmeister Roland Thümmel auf diesem Posten hatte heute einen wichtigen Termin. Und die Friekes machten ihre Sache gut. Zum Spiel selbst:

Görlitz hätte eine zweite Mannschaft aufs Parkett schicken können. Aber auch Löbau war gut „besattelt“. Es fehlten lediglich die Spatschke-Brüder, Heiko Brümmer und Andreas Klinke. Unsere eigenen Fehler ordne ich niemanden zu. Alle Spieler waren gleichermaßen an der Niederlage beteiligt. Unsere Torhüter mal ausgenommen: Sebastian Thomas und Wolfram Frieske zeigten zumindest gute Leistungen. Gegen frei durch brechende Görlitzer vor ihrem Gehäuse hatten aber auch sie keine Chance.

Fazit: Das erste Spiel ging in die Hosen, aber es gibt ja noch weitere. Es kann nur besser werden.

Löbau verlor mit: Sebastian Thomas, Wolfram Frieske – Thomas Fischer (6), Fabio Kommnik (4), Stefan Topf (2), Frank Ullbrich (2), Thomas Vopel (1), Sten Holtzegel, Marcus Friedrich, Felix Mierig

Dieter Keck

Details

Datum Zeit Wettbewerb Saison
16. September 2017 15:00 Oberlausitzliga 2017/18

Austragungsort

Sporthalle Georgewitzer Straße Löbau
Georgewitzer Straße 46, 02708 Löbau, Deutschland

Ergebnisse

Mannschaft1. Halbzeit2. HalbzeitErgebnis
Löbau8715
Görlitz II141428

Löbau

# Spieler Position Tore davon 7m -7m Gelb 2-Min Rot
87Sebastian ThomasTorwart000000
1Wolfram FrieskeTorwart000000
2Thomas FischerMitte600010
3Sten HoltzegelLinksaußen000000
4Felix MierigRechtsaußen000000
7Marcus FriedrichMitte000020
18Stefan TopfHalb Links210110
21Fabio KommnikMitte440110
34Thomas VopelMitte100000
69Frank UlbrichKreisspieler200000
 Gesamt 1550250

Spielberichte: Dieter Keck
Trainer: Ronald Hanschke

Görlitz II

Position Tore davon 7m -7m Gelb 2-Min Rot
 000000