TUS Löbau vs NSV GW Görlitz 2

vs

Zusammenfassung

HANDBALL – OBERLAUSITZLIGA MÄNNER LÖBAU, 03.12.2016

Ach ist das ärgerlich!

TuS Löbau – NSV GW Görlitz II 22:23 (08:09)

Löbau begann mit Fehlstart. Nach fünf Minuten stand es 0:4. Danach hielt Basti einen Strafwurf und parierte hervorragend gegen den frei vorm Tor auftauchenden Angreifer aus Görlitz. Thomas Vopel verkürzte auf 1:4. Aber TuS ging auch in der Folgezeit sträflich mit seinen z.T. Hundertprozentigen um. So stand es 2:7 nach 13 Minuten. Jetzt endlich gingen unsere Jungs konzentrierter zu Werke. Marko, Henne , Thomas V., Frank und Fischi brachten Löbau bis zur Halbzeit wieder in Sichtweite 08:09.

Die zweiten 30 Minuten staunten unsere treuen Fans nicht schlecht. Unsere Roten bäumten sich auf, erreichten das erste Unentschieden nach 33 Minuten (10:10/ Vopel), gingen durch Fabio Kommnik und Henne sogar 13:11 in Führung (39.). Ausgeglichenes Spiel, hochspannend, brachte den Hausherren zwei Minuten vor Ultimo ein 22:21 durch Frank Ulbrich, aber die Zeit bis zum Schlußpfiff war zu lang. Dort stand es 22:22. Jedoch die Schiris verhängten noch einen Freiwurf für Görlitz, der direkt auszuführen war. Dramatik pur: Für den rund Zwei-Meter- Mann vom NSV waren unsere Arme einfach zu kurz. Hervorragend aber die Einstellung unserer Jungs. Über die gesamte Spielzeit kein Einbruch konditionell, sieht man von den Anfangsminuten ab oder denn versiebten Chancen ohne Not. Beim Fehlen von Sten, Heiko, Stefan (verletzt), Marcus (Urlaub) und Andreas K. & R. konnte besonders gefallen Torschützenkönig Henryk Spatschke, der über die gesamte Spielzeit rackerte und von ganz rechts sechs Treffer markierte (saustark), ehe er am Schluß gesundheitlich eher vom Parkett mußte. Ganz sicher vom Punkt sein Bruder Marko, der vier Siebenmeter ganz sicher im Tor unterbrachte. Fischi hatte es wieder am Kreis sehr schwer. Dafür glänzte er wie auch alle Mitspieler nach dem verpatzten Beginn in der Deckung. Mehrmals konnten die langen Kerls von der Neiße gestoppt werden. Thomas Vopel, Fabio Kommnik und Frank Ulrich zeigten einen soliden Eindruck.

Löbau verlor mit: Sebastian Thomas – Henryk Spatschke (6), Marko Spatschke (5), Thomas Vopel (4), Fabio Kommnik (3), Thomas Fischer (2), Frank Ulbrich (2), Felix Mierig, Wolfram Frieske.

Dieter Keck

Details

Datum Zeit League Saison
3. Dezember 2016 15:00 Oberlausitzliga 2016/17

Austragungsort

Sporthalle Georgewitzer Straße Löbau
Georgewitzer Straße 46, 02708 Löbau, Deutschland

Ergebnisse

Mannschaft1. Halbzeit2. HalbzeitErgebnis
Löbau81422
Görlitz II91423

Löbau

# Spieler Position Tore davon 7m -7m Gelb 2-Min Rot
87Sebastian ThomasTorwart000000
2Thomas FischerMitte200000
4Felix MierigRechtsaußen000000
6Marco SpatschkeHalb Rechts540000
10Henryk SpatschkeRechtsaußen600010
18Wolfram FrieskeKreisspieler000000
21Fabio KommnikMitte300110
34Thomas VopelMitte400010
69Frank UlbrichKreisspieler200000
 Gesamt 2240130

Spielberichte/Presse & Öffentlichkeit: Dieter Keck
Trainer: Ronald Hanschke
Kampfgericht/Finanzen: Roland Thümmel

Görlitz II

Position Tore davon 7m -7m Gelb 2-Min Rot
 2311240